5.11.2018 – Unfall in Reauz

5.11.2018 Reauz/Kärnten. Am 5.11.2018, gegen 12:50 Uhr, lenkte ein 91-jähriger Mann aus Klagenfurt einen PKW auf der Keutschacher Landesstraße (L 97) von Schiefling in Richtung Keutschach.

In Reauz, Gemeinde Keutschach, Bezirk Klagenfurt, kam der 91-jährige Lenker aus bisher unbekannter Ursache mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn und streifte die linke Fahrzeugseite eines entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 35-jährige Mann aus Keutschach.

In weiterer Folge prallte der PKW gegen die linke Fahrzeugfront eines ebenfalls entgegenkommenden LKW, gelenkt von einem 26-jährigen Mann aus Villach. Der Lenker fuhr mit dem LKW über den Randstein und auf den Gehsteig, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

WERBUNG:

Durch den Anprall wurde der 91-jährige Lenker im PKW eingeklemmt. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der FF Keutschach aus dem Fahrzeug geborgen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde er von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Der Lenker des PKW und der Lenker des LKW blieben unverletzt.

Am PKW des 91-jährigen Lenkers entstand Totalschaden, der LKW wurde im Bereich der Fahrzeugfront stark beschädigt. Am PKW des 35-jährigen Lenkers entstand leichter Sachschaden.

Die FF Keutschach und die FF Maria Wörth standen mit insgesamt 15 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz.