3.12.2021 – Unfall bei Bleiburg

4.12.2021 Bleiburg/Kärnten. Am 3.12.2021, gegen 19:15 Uhr, lenkte ein 55-jähriger Mann aus der Gemeinde Eberndorf einen PKW auf der Mittlerner Landesstraße (L 128) aus Mittlern kommend in Richtung Bleiburg.

In Ruttach, Gemeinde Bleiburg, Bezirk Völkermarkt, querte unmittelbar vor dem PKW ein Pferd die Fahrbahn.

Das Pferd prallte frontal gegen die Windschutzscheibe und blieb in weiterer Folge schwerst verletzt auf dem Radweg liegen.

Durch den Aufprall erlitt der Lenker Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht.

Das Pferd musste von einem Tierarzt eingeschläfert werden.

Am PKW entstand schwerer Sachschaden.