28.4.2019 – Unfall in Klagenfurt

29.4.2019 Klagenfurt/Kärnten. Am 28.4.2019, um 20:10 Uhr, überquerten eine 30jährige Frau aus Albeck sowie ein 38jähriger Mann aus Himmelberg die Völkermarkter Straße auf einem Schutzweg in südliche Richtung.

Im Bereich der stadtauswärtsführenden Fahrtstreifen war am linken Fahrstreifen ein PKW stehen geblieben um den beiden Personen das Überqueren zu ermöglichen.

Zur selben Zeit fuhr ein 27jähriger türkischer StAng aus Völkermarkt mit seinem PKW stadtauswärts am rechten Fahrstreifen, wobei die dortige, sich nicht im Vollbetrieb befindliche Ampel blinkendes Gelblicht signalisierte.

Als die beiden Fußgänger den rechten Fahrstreifen betraten, wurden beide Personen vom PKW im Bereich des Kotflügels vorne links erfasst, wobei der Mann gegen die Frontscheibe des PKW krachte und durch die Luft geschleudert wurde. Er erlitt leichte Verletzungen. Die Frau erlitt schwere Verletzungen an der Hand.

Die beiden verletzten Personen wurden von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt verbracht. B

eim PKW wurde zumindest die Windschutzscheibe stark beschädigt.

Bearbeitende Dienststelle:
VI Klagenfurt