28.11.2017 – Unfall in Tutzach

28.11.2017 Ebenthal/Kärnten. Am 28.11.2017, um 05:10 Uhr, wurde die Polizei über einen Verkehrsunfall im Bereich der Ortschaft Tutzach, Gemeinde Ebenthal, Bezirk Klagenfurt, informiert.

Am Unfallort wurde ein beschädigtes Fahrzeug vorgefunden.

Von einer Zeugin wurde angegeben, sie habe einen verletzten männlichen Lenker angetroffen, welcher sich im Anschluss durch das Waldgebiet vom Fahrzeug entfernt habe.

WERBUNG:

Daraufhin wurde eine Suchaktion eingeleitet, an welcher die FF Radsberg, die Bergrettung Klagenfurt, eine Diensthundestreife, die Alpine Einsatzgruppe der Polizei des Bezirkes Klagenfurt sowie der Polizeihubschrauber FLIR beteiligt waren.

Der gesuchte Lenker konnte um 10:10 Uhr an seiner Wohnadresse angetroffen werden.

Wegen seiner beim Unfall erlittenen Schnittverletzungen wurde von der Rettung erstversorgt und in das UKH Klagenfurt gebracht.

Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Der Lenker wird der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht.