27.11.2020 – Widerstand gegen die Staatsgewalt in Sittersdorf

28.11.2020 Sittersdorf/Kärnten. Am 27.11.2020, gegen 16:00 Uhr, lenkte ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt einen nicht zum Verkehr zugelassenen PKW ohne gültiger Lenkberechtigung in der Gemeinde Sittersdorf.

Er wurde von einer Streife einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen, wobei er im Zuge der Amtshandlung den einschreitenden Beamten mit dem Tod bedrohte.

Weiters ging er auf den Beamten los und erfasste ihn an der Uniform, wobei sich der Beamte befreien konnte, dabei jedoch im Bereich des Fußes verletzt wurde.

Nach Eintreffen einer weiteren Streife beruhigte sich der 50-jährige Mann. Er wurde jedoch festgenommen und in die JA Klagenfurt eingeliefert.