26.4.2021 – Sicherstellung von Waffen im Bezirk Völkermarkt

26.4.2021 Völkermarkt/Kärnten. Am 26.4.2021, um 08:30 Uhr, fand aufgrund eines anonymen Hinweises eine richterlich angeordnete Hausdurchsuchung bei einem 59-jährigen Arbeiter im Bezirk Völkermarkt statt.

Bei der Hausdurchsuchung konnten zahlreiche illegal besessene Faustfeuerwaffen, Langwaffen mit Zubehör und Kriegsmaterial sichergestellt werden.

Der Mann ist nicht im Besitze eines waffenrechtlichen Dokumentes. Die Waffen wurden sichergestellt.

Gegen den Arbeiter wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird nun der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.