26.1.2021 – Skiunfall im Bereich Mirnock

26.1.2021 Kärnten. Am 26. Jänner 2021 beabsichtigte eine 58-jährige Frau aus dem Bezirk Villach-Land, mit ihren Tourenskiern von der Gemeinde Ferndorf, Bezirk Villach-Land, aus, auf den Mirnock (ca. 2.100 m) aufzusteigen.

Im Zuge dieser Tour, auf einem Wegstück in ca. 1.100 m Seehöhe, wollte sie gegen 11:30 Uhr ein Rinnsal überqueren.

Beim Befahren des leicht abschüssigen Abschnittes geriet sie in Rücklage, stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen im Bereich des Rückgrates zu.

Mittels Handy alarmiere sie die Einsatzkräfte.

Nach Erstversorgung durch die Bergrettung der Alpinpolizei Villach wurde die Frau vom Ret-tungshubschrauber „C11“ in das LKH-Villach geflogen.