25.11.2020 – Unfall auf der Tauernautobahn

26.11.2020 Kärnten. Am 25.11.2020, gegen 16:40 Uhr, fuhr ein 74-jähriger Mann aus Salzburg mit seinem Klein-LKW auf der Tauernautobahn (A 10) aus Salzburg kommend in Richtung Villach.

Auf Höhe der Abfahrt Gmünd, gleiche Gemeine, Bezirk Spittal/Drau, pralle er vermutlich wegen Sekundenschlafs gegen den Fahrbahnteiler.

Er und sein Beifahrer, ein 37-jähriger Mann aus Salzburg, erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

Sie wurden von der Rettung ins KH Spittal/Drau gebracht.

Die FF Rennweg stand mit vier Fahrzeugen und 30 Kräften im Einsatz. Die Autobahnabfahrt Gmünd war bis 18:00 Uhr gesperrt.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.