22.5.2020 – Paragleitunfall in Gotschuchen

23.5.2020 Gotschuchen/Kärnten. Am 22.5.2020, gegen 13:20 Uhr, verlor ein 33-jähriger Mann aus der Steiermark mit seinem Paragleiter infolge eines Flugfehlers am Kamm des „Schwarzen Gupfes“ in Gotschuchen, Bezirk Klagenfurt-Land, an Höhe und blieb mit dem Schirm in einer Baumkrone hängen.

Er blieb unverletzt, konnte selbst vom Baum klettern und in weiterer Folge über Handy die Rettungskräfte verständigen.

Die Besatzung des Polizeihubschraubers „Libelle“ ortete den Mann, der in weiterer Folge von Männern der Bergrettung bei einer Forststraße nahe der Unfallstelle „abgeholt“ wurde.