22.12.2020 – Widerstand gegen die Staatsgewalt in Villach

23.12.2020 Villach/Kärnten. Am 22.12.2020, gegen 20:35 Uhr, schritt eine Polizeistreife in einem Mehrparteienhaus in Villach wegen eines Streits zwischen einem 46-jährigen Mann und einer 48-jährigen Frau ein.

Der Mann begann daraufhin, die einschreitenden Polizeibeamten zu beschimpfen, griff plötzlich nach einer auf einem Stuhl liegenden Schere, mit der er gegenüber den Polizisten herumfuchtelte und drohend in deren Richtung ging.

Währenddessen griff er auch nach einer Kastentüre und riss sie aggressiv aus der Verankerung.

Es gelang schließlich, den tobenden Mann zu überwältigen und festzunehmen. Da er sich auch danach nicht beruhigte, musste er ins Polizeianhaltzentrum Villach gebracht werden.

Es wurde durch den Vorfall niemand verletzt.