21.4.2019 – Unfall in Hermagor

22.4.2019 Hermagor/Kärnten. Am 21.4.2019, gegen 22:15 Uhr, kam ein 17-jähriger Lenker aus dem Bezirk Hermagor mit seinem PKW auf der Gailtal Bundesstraße (B111) in Hermagor aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein Leitschiene und wurde in weiterer Folge gegen eine Böschung geschleudert, wobei sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam.

Der Lenker und sein 18-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Die Aufräumungs- und Bergearbeiten wurden von den FF Hermagor und Watschig, sowie der Straßenmeisterei mit ca. 35 Einsatzkräften durchgeführt.

Am PKW entstand Totalschaden.