21.10.2019 – Unfall in Klagenfurt

22.10.2019 Klagenfurt/Kärnten. Am 21.10.2019, gegen 19:45 Uhr, lenkte eine 51-jährige Frau aus Völkermarkt ihren PKW in Klagenfurt auf der Pischeldorfer Straße stadtauswärts und reihte sich ordnungsgemäß auf dem linken Fahrstreifen ein, um den Kreuzungsbereich mit der Wurzelgasse in gerader Linie zu passieren.

Auf der Rechtsabbiegespur fuhr ein Bus, der nach rechts in die Wurzelgasse einbog.

Zur gleichen Zeit wollte ein 28-jähriger Mann aus Klagenfurt von der Wurzelgasse kommend, nach links in die Pischeldorfer Straße einbiegen.

Er auf der rechten Spur nur den einbiegenden Bus, übersah aber den auf der geradeausführenden Spur fahrenden PKW und fuhr in den Kreuzungsbereich ein, worauf es zur Kollision der beiden PKW kam.

Der Lenker blieb unverletzt, die Lenkerin des zweitbeteiligten PKW erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach med. Erstversorgung von der Rettung in das UKH Klagenfurt eingeliefert.

Ein beim Klagenfurter durchgeführter Alkomatentest verlief positiv, er wird angezeigt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.