20.9.2020 – Motorradunfall bei Patergassen

21.9.2020 Patergassen/Kärnten. Am 20.9.2020, um 14:00 Uhr, kam ein 59-jähriger Wiener mit seinem Motorrad auf der Turracher Bundesstraße im Gemeindegebiet von Patergassen bei der Talfahrt von der Turrach in einer Kurvenkombination ins Schleudern und in der Folge zu Sturz.

Das Motorrad schlitterte gegen einen bergwärts fahrenden PKW eines 48-jährigen Mannes aus Klagenfurt. Der MR-Lenker kam mit einem Bein unter dem PKW zu liegen und erlitt schwere Verletzungen. Der PKW Lenker, ein Arzt, verständigte die Rettungskräfte und leistete Erste Hilfe.

Der Verunfallte wurde nach weiterer intensiver notärztlicher Weiterversorgung vom RH RK 1 ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Die Turracher Bundesstraße war in der Zeit von 14:20 bis 15:50 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.