20.7.2019 – Unwetterschäden nach Hagelgewitter im Gurktal

21.7.2019 Kärnten. Am 20.7.2019, zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr, ging im oberen Gurktal, in den Gemeindegebieten von Glödnitz und Weitensfeld, Bezirk St. Veit/Glan, ein schweres Hagelgewitter nieder.

Mehrere Keller standen unter Wasser und mussten von den Feuerwehren ausgepumpt werden.

Die Gurktal Bundesstraße (B93) sowie die Flattnitzer Landesstraße (L63) wurden stellenweise überflutet und durch große Mengen an Hagelkörnern verlegt.

Die Straßenmeistereien Feldkirchen und Friesach standen mit Schneepflügen im Einsatz.

An den landwirtschaftlichen Flächen entstanden schwere Schäden. Ob es auch zu Schäden an Gebäuden gekommen ist, ist derzeit nicht bekannt.

Personen wurden nicht verletzt.