19.6.2018 – Badeunfall im Millstätter See

20.6.2018 Kärnten. Am 19.6.2018, um 16:45 Uhr, war ein 69-jähriger Deutscher in einem Badestrand in Döbriach, Gemeinde Ferndorf, Bezirk Villach Land, im Millstätter See schwimmen.

Etwa zehn Meter vor dem Ufer entdeckte dieser einen 76-jährigen Deutschen leblos im Wasser treiben.

Der 69-Jährige zog den leblosen Mann an Land.

WERBUNG:

Mit weiteren Passanten wurden sofort Reanimationsmaßnahmen, welche im Anschluss von der Wasserrettung, dem eintreffenden Rettungsdienst und Notarzt fortgesetzt wurden, eingeleitet.

Der 76-jährige Deutsche, welcher unbestimmten Grades verletzt wurde, wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Klagenfurt gebracht.