16.8.2022 – Nötigung und Körperverletzung in Villach

17.8.2022 Villach/Kärnten. Am 16. August 2022 nachmittags attackierten in Villach, ein in Villach wohnhafter 17-jähriger Bursche aus der Russischen Föderation, eine 15-jährige Schülerin aus Villach und ein 16-jähriger Bursche, ebenfalls aus Villach, einen 17-jährigen, in Villach wohnhaften Bosnischen Staatsbürger, im Bereich der Fußgängerzone, des Bahnhofs und in Parks immerwährend mit Faustschlägen und Fußtritten am Körper und verletzten ihn dabei unbestimmten Grades.

Der 17-jährige Bursche aus Russland beschuldigte den bosnischen Staatsbürger, mit von ihm erfundenen Schulden in der Höhe von € 300,- und forderte diese vom Bosnier ein.

Weiters nötigten sie ihn, sich hinter einem Geschäft seiner Kleidung zu entledigen, was er aus panischer Angst auch tat. Dies wurde von der Schülerin mit dem Handy des Opfers gefilmt und in die Social Media gestellt.

Weiters wurden auch zwei weitere Freunde des Bosniers vom Burschen aus Russland mittels Handy des Bosniers angelockt und auf die gleiche Tour (angeblich ausstehende Schulden) genötigt bzw. am Körper attackiert. Jedoch wollen die Beiden Freunde aus Angst vor den Attacken des Be-schuldigten und dessen Gefolge nicht genannt werden und auch keine Anzeige erstatten.

Die drei gewalttätigen Jugendlichen wurden angezeigt.