16.12.2020 – Unfall in Klagenfurt

17.12.2020 Klagenfurt/Kärnten. Am 16.12.2020, gegen 16:50 Uhr, fuhr eine 71-jährige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt mit ihrem PKW die Rosentaler Straße in Klagenfurt in südlicher Richtung.

Bei einer Ampel hielt sie ihren PKW wegen Rotlichts an. Auch ein hinter ihr fahrender 29-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt hielt seinen PKW, wo sich auf der Rückbank im Kindersitz sein 1-jähriger Sohn befand, hinter der 71-Jährigen an.

Das Anhalten dieser PKWs übersah offensichtlich eine 34-jährige Frau aus Klagenfurt und prallte dem PKW des 29-Jährigen hinten auf. Durch den Aufprall wurde der PKW des 29-Jährigen auf den PKW der 71-Jährigen geschoben.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der 1-jährige unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt verbracht.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.