15.1.2021 – Skiunfall im Skigebiet Gerlitze

16.1.2021 Kärnten. Am 15.1.2021 hielten sich ein 14-jähriger Schüler aus Feldkirchen und eine 54-jährige Frau aus Villach mit ihren Begleitpersonen im Skigebiet Gerlitze auf.

Dabei befuhren beide um 15:30 Uhr die Gipfelabfahrt in Richtung Talstation.

Nähe der Pöllingerhütte fuhr die Frau vom linken Pistenrand über eine Kuppe zur Pistenmitte.

Gleichzeitig sprang der 14-Jährige über die Kuppe und prallte gegen die Frau.

Die Frau erlitt vermutlich schwere Verletzungen und wurde vom Rettungshubschrauber RK1 in das LKH Villach geflogen. Der 14-Jährige blieb unverletzt