14.12.2020 – Unfall bei Greifenburg

14.12.2020 Greifenburg/Kärnten. Am 14.12.2020, um 08:50 Uhr, übersah ein 32-jähriger Kraftfahrer mit seinem Klein-LKW auf der Drautal Bundesstraße im Freilandgebiet von Greifenburg infolge Sonnenblendung ein seitlich der Fahrbahn mit eingeschalteter Warnleuchte abgestelltes Einsatzfahrzeug der Straßenmeisterei – ein Bediensteter war mit Instandsetzungsarbeiten an einem Verkehrszeichen beschäftigt – und fuhr diesem ungebremst auf das Heck auf, wodurch das Fahrzeug einige Meter nach vorne geschoben wurde.

Der 32-jähirge erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins KH Spittal/Drau gebracht.

Der Arbeiter blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.