10.9.2022 – Einbruchsdiebstahl und Festnahme in Klagenfurt

11.9.2022 Klagenfurt/Kärnten. Am 10. September 2022, um 19:30 Uhr, beobachtete ein 41-jähriger Zeuge einen Einbruch bei seinem Nachbarhaus.

Er alarmierte sofort die Polizei. Von den Kräften der Schnellen Interventionsgruppe (SIG) konnte kurzer Zeit später ein schwarz bekleideter Mann vom Tatort flüchtend wahrgenommen werden. Weitere an der Fahndung beteiligte Polizeistreifen konnten den Mann schlussendlich unter einem in einer Wiese liegenden Kühlkasten auf einem Firmengelände aufspüren und festnehmen.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 33-jährigen Mann aus Völkermarkt. Bei der Tat war der Mann mit einer schwarzen Sturmhaube, schwarzen Handschuhen und einer schwarzen Schildkappe bekleidet. Diese Bekleidungsstücke und einen Schraubenzieher, allen Anschein nach das Tatwerkzeug, wurde zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt. Einbruchsbeute wurde nicht vorgefunden.

Ob der Mann mit weiteren Einbrüchen in Zusammenhang gebracht werden kann, werden die nachfolgenden Ermittlungen ergeben. Der 33-Jährige wurde in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert