10.4.2018 – Tödlicher Unfall in Kellerberg

11.4.2018 Kellerberg/Kärnten. Am 10.4.2018, um 15:55 Uhr, kam ein 73-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach mit seinem PKW auf der Drautal Bundesstraße im Freilandgebiet von Kellerberg aus bislang unbekannter Ursache über die doppelte Sperrlinie auf die linke Fahrbahnseite in den Gegenverkehrsbereich und kollidierte zuerst seitlich mit dem entgegenkommenden PKW eines 36-jährigen Selbstständigen aus dem Bezirk Spittal/Drau und stieß in der Folge frontal gegen den dahinter fahrenden PKW eines 67-jährigen Mannes aus Nikelsdorf.

Dabei erlitt der 73-jährige so schwere Verletzungen, dass er trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen an der Unfallstelle verstarb.

Die Lenker der beiden anderen PKWs wurden unbestimmten Grades verletzt.

WERBUNG:

Ein im PKW des 67-jähigen mitgefahrener 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach wurde im PKW eingeklemmt und musste von Männern der FF Feistritz/Drau aus dem Wrack geschnitten werden.

Alle Verletzten wurden von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Im Einsatz standen die FF Töplitsch, Kellerberg, mit 6 Fahrzeugen und 55 Mann.

Die Drautal Bundesstraße war in der Zeit von 15:55 Uhr bis 20:10 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Örtliche Umleitung wurde eingerichtet