10.4.2018 – Forstunfall in Ludmannsdorf

10.4.2018 Ludmannsdorf/Kärnten. Am 10.4.2018, um 10:50 Uhr, war ein 55-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt in einer Waldparzelle in Lundmannsdorf mit seinem Traktor und angebauter Seilwinde damit beschäftigt, umgestürzte Bäume aus einem Steilstück zu ziehen.

Dabei verkeilte sich ein Baumstamm im Waldboden, so dass die Zugkette der Seilwinde riss und den Mann am Fuß traf, wodurch dieser schwere Verletzungen erlitt.

Der in der Nähe der Unfallstelle aufhältige Sohn des Waldbesitzers verständigte die Rettungskräfte.

WERBUNG:

Der Verletzte wurde von Männern der FF Ludmannsdorf und Feistritz/Ro aus dem steilen Gelände geborgen und anschließend von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.