1.1.2021 – Unfall auf der B93 Gurktaler Bundesstraße

1.1.2021 Gurk/Kärnten. Am 1. Jänner 2021, gegen 01:45 Uhr, fuhr eine 26-Jährige in ihrem PKW auf der B93 der Gurktaler Bundesstraße, von Pöckstein kommend in Richtung Straßburg, Bezirk St. Veit an der Glan.

Aus bisher ungeklärter Ursache verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam mit diesem von der Bundesstraße nach rechts über das Straßenbankett ab.

Nachdem die Frau mit dem PKW noch einige Meter im Acker neben der Bundesstraße weitergefahren war, kam sie dann schlussendlich zum Stillstand.

In weiterer Folge flüchtete die Frau dann zu Fuß vom Unfallort und die Rettung konnte wenig später nur noch den beschädigten PKW wahrnehmen und teilte dies der Polizei sogleich mit.

Die Beamten konnten an der Zufahrt zur Unfallörtlichkeit eine Frau wahrnehmen, welche zu Fuß in Richtung Gurk unterwegs war.

Diese stellte sich als fahrerflüchtige Lenkerin des verunfallten PKWs heraus. Sie wurde einem Alkomatentest unterzogen, welcher eine eindeutige Alkoholisierung ergab.

Der Frau wurde durch den Unfall nicht verletzt.

Der 26-Jährigen wurde vorläufig der Führerschein abgenommen und es wird Anzeige bei der Behörde erstattet.