Herz-Jesu-Feuer Tannheimer Tal 2017

Am 24. und am 25. Juni 2017 brennt es in den Bergen des Tannheimer Tales:

Zahlreiche Herz-Jesu-Feuer erhellen die Nacht des Tannheimer Hochtal.

Das Spektakel könnt Ihr am Samstag in den Bergen um Nesselwängle und Haldensee bestaunen und am Sonntag wiederholt sich der Zauber um Tannheim, Schattwald, Zöblen, Grän und Jungholz.

Die Herz-Jesu-Feuer werden jeweils mit Anbruch der Dämmerung entzündet und brennen rund 2 Stunden.

Hintergrund der Herz-Jesu-Feuer im Tannheimer Tal

Was heute vor allem ein beeindruckendes Spektakel für tausende Besucher ist, war ursprünglich ein Zeichen des Widerstandes:

Als im Jahre 1796 die französischen Truppen unter Kaiser Napoleon I., das Land Tirol bedrohten, erbaten die Landstände den göttlichen Beistand des „Heiligsten Herzen Jesu“ gegen Truppen.

Als Zeichen des Bündnisses aller Tiroler und für den gemeinsamen Kampfbeginn entzündeten sie damals die religiösen Motive auf den Bergrücken und gelobten, das Herz-Jesu-Fest jährlich zu feiern.

Ein Versprechen, das bis heute gehalten wird, jedes Jahr am zweiten Wochenende nach Fronleichnam – im Tannheimer Tal!

Veranstaltungsort des Herz-Jesu-Feuer: Tannheimer Tal