Gastronomiekonzept Donauinselfest 2017

Mein Bier, mein Fest: Auf dem 34. Donauinselfest (23.-25. Juni 2017) dürfen sich die FestivalbesucherInnen über zwei Inselgärten von Ottakringer und Zipfer freuen.

Österreichische Genusskultur und Produkte aus der Region bekommen beim Donauinselfest verstärkt ihre Bühne. Wien ist eine Genussstadt und steht für Gastfreundschaft. Wir sind stolz darauf, regionale Produkte zu servieren und damit einen weiteren Aspekt der Stadt vor vielen Gästen aus den Bundesländern und dem Ausland sympathisch in Szene zu setzen – Thomas Waldner, Donauinselfest Projektleiter und „pro event“ Geschäftsführer

Wien (OTS/SPW) – Einen besonderen Schwerpunkt setzt das Donauinselfest im 34. Jahr seines Bestehens auf die Weiterentwicklung des Gastronomieangebots. Vor allem BierliebhaberInnen werden voll auf ihre Kosten kommen: Neben dem beliebten „Inselbier“, das gemeinsam mit Bürgermeister Michael Häupl im April im Brauwerk eingemaischt wurde, können sie sich heuer erstmalig über zwei Inselgärten freuen. Hinter der Wien Energie/Radio Wien/HITRADIO Ö3 Festbühne lädt der trendige Ottakringer Inselgarten zu kulinarischen Schmankerln und gemütlichen Genussmomenten. Bei der Brigittenauer Brücke sorgt die Brau Union Österreich AG mit Zipfer für bierigen Genuss und kulinarische Gustostückerl im gemütlichen Ambiente.

WERBUNG:

„„Österreichische Genusskultur und Produkte aus der Region bekommen beim Donauinselfest verstärkt ihre Bühne. Wien ist eine Genussstadt und steht für Gastfreundschaft. Wir sind stolz darauf, regionale Produkte zu servieren und damit einen weiteren Aspekt der Stadt vor vielen Gästen aus den Bundesländern und dem Ausland sympathisch in Szene zu setzen““, betont DIF-Projektleiter Thomas Waldner.

In beiden Inselgärten erwartet die FestivalbesucherInnen nicht nur eine entschleunigte Atmosphäre abseits der klassischen Festival-Gastronomie sondern auch frisch zubereitete Köstlichkeiten auf Porzellangeschirr serviert und frisch gezapftes kühles Bier aus echten Gläsern. Damit kommen die VeranstalterInnen dem Wunsch vieler Donauinselfestfans nach einem gehobenen Gastronomieangebot nach und bieten den langjährigen PartnerInnen des Donauinselfests weitere Präsentationsmöglichkeiten.