„Bewusst gesund“ 29.6.2013 ORF2

„Bewusst gesund“ am Samstag, 29.6.2013, um 17:05 Uhr in ORF2

Wien (OTS) – Ricarda Reinisch präsentiert in „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 29. Juni 2013, um 17.05 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Impfung gegen Krebs – und keiner geht hin

Krebserkrankungen wie Gebärmutterhalskrebs, Rachen- oder Peniskarzinome werden durch humane Papilloma-Viren ausgelöst, kurz HPV-Viren genannt. Seit einigen Jahren gibt es eine Impfung, die vor diesen Viren schützt. Sie wird jungen Mädchen und Buben empfohlen.
Experten beklagen jetzt: Österreich ist das einzige europäische Land, wo die Krankenkassa die HPV-Impfung immer noch nicht finanziert. Die etwa 600 Euro teure Impfung muss privat bezahlt werden. Die Folge: Österreich ist auch europäisches Schlusslicht bei der Durchimpfungsrate. Sie beträgt nur zwei bis drei Prozent. In Ruanda beispielsweise sind 90 Prozent der Mädchen geimpft. „Bewusst gesund“ zeigt den Konflikt aus der Sicht der Betroffenen und der Ärzte.
Gestaltung: Sylvia Unterdorfer.

Volksdroge Alkohol: Wie ein Wiener die Sucht bekämpft

8.000 Menschen pro Jahr sterben in Österreich an den Folgen des übermäßigen Alkoholkonsums. Ein Viertel der männlichen Bevölkerung und jede zehnte Frauen trinken bereits in einem Ausmaß, das die Gesundheit nachhaltig schädigt. Oft beginnt der Einstieg in die Alkoholsucht in jungen Jahren. Was als Spaß beginnt, endet in einer schweren Suchtkrankheit. Die Lebenserwartung von Süchtigen ist um 20 bis 25 Jahre kürzer als die nicht Süchtiger. „Bewusst gesund“ hat Erich Zimmermann getroffen, dessen „Suchtkarriere“ ebenfalls als Jugendlicher begann, der es aber nach wiederholten Rückfällen doch noch geschafft hat, „trocken“ zu werden. Gestaltung: Vroni Brix.

Stiefkind Autoapotheke: Test nicht bestanden

Besonders jetzt zur Hauptreisezeit kommt es immer wieder zu schweren Unfällen auf Österreichs Straßen. Wenn es darauf ankommt, richtig Erste Hilfe zu leisten, sollte die Autoapotheke erstens griffbereit und zweitens voll gebrauchsfähig sein. Der Verein für Konsumenteninformation hat in die Kofferräume vieler Österreicher/innen geschaut und die Autoapotheken genauer unter die Lupe genommen – mit teils erschreckendem Ergebnis. Gestaltung: Denise Kracher.

„Bewusst gesund“-Tipp zum Thema Sonnenallergie

Von Stecknadelkopf- bis erbsengroßen Bläschen bis hin zu roten juckenden Knötchen reichen die Symptome einer Sonnenallergie. An sich ist die Erkrankung harmlos, für die Betroffenen allerdings äußerst unangenehm. Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn gibt Tipps, wie man Sonnenallergien vorbeugen bzw. behandeln kann.

„Bewusst gesund“ am Samstag, 29.6.2013, um 17:05 Uhr in ORF2

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar