5.11.2018 – Einbrüche im Bezirk Neusiedl am See

6.11.2018 Burgenland. Zwei slowakische Staatsbürger wurden nach einem Einbruch ertappt. Sie sind in Haft.

Am 5. November 2018, gegen 02:50 Uhr, hoben zwei Männer einen Einfriedungszaun eines Wohnhauses in Kittsee aus der Verankerung.

Noch bevor sie in das Haus eindringen konnten, wurden sie vom Hausbesitzer überrascht.

WERBUNG:

Nach kurzer Zeit konnte ein 29-jähriger Mann aus der Slowakei von einer Polizeistreife angehalten und festgenommen werden.

Ein 31-jähriger Mann aus der Slowakei wurde aufgrund eines Hinweises des Österreichischen Bundesheeres ebenfalls in Kittsee festgenommen.

Den beiden konnte nachgewiesen werden, dass sie Einbrüche in Wohnhäuser begehen wollten. Ein dritter Täter, welcher vermutlich der Lenker des Täterfahrzeuges war, ist geflüchtet.

Die Männer weisen ein kriminelles Vorleben auf. Sie wurden in eine Justizanstalt eingeliefert.