4.3.2019 – Reifendiebstahl in Weiden am See

7.3.2019 Weiden am See/Burgenland. Ein bislang unbekannter Täter stellte am Wochenende vier Neufahrzeuge auf Pflastersteine und stahl die Neukomplettreifengarnituren.

Seit Beginn dieser Woche ermittelt die Polizei im Bezirk Neusiedl am See nach einen unbekannten männlichen Täter.

Der dreiste Dieb benötigte am Montagmorgen knapp eine Stunde um die hochwertigen Reifengarnituren in seinen Van zu laden.

Bevor es auf dem neben der Bundesstraße in Weiden am See befindlichen Abstellplatz des Autohauses zum Diebstahl kam, besorgte er sich noch aus einer im Nahbereich gelegenen Garageneinfahrt einige Pflastersteine. Diese benötigte er um die neuwertigen Autos aufzubocken.

Das Täterfahrzeug, ein heller Van, parkte er während der Montagearbeiten schräg gegenüber. Im Anschluss fuhr er über das angrenzende Areal der Tankstelle zum Einladen der Reifen direkt zum Tatort und fuhr Richtung Ort weiter.

Die Schadenssumme liegt im fünfstelligen Eurobereich.