4.12.2021 – Demonstration „Die Gefährdung der Grund- und Freiheitsrechte durch den derzeitigen „Lockdown“ und die Corona-Gesetzgebung“ in Eisenstadt

5.12.2021 Eisenstadt/Burgenland. Am 4.12.2021, in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:15 Uhr, fand in Eisenstadt eine angemeldete Versammlung zum Thema „Die Gefährdung der Grund- und Freiheitsrechte durch den derzeitigen „Lockdown“ und die Corona-Gesetzgebung“ statt.

An dem Marsch durch das Stadtgebiet von Eisenstadt beteiligten sich ca. 80 Personen.

Während der Kundgebung wurde immer wieder lautstark zum Rücktritt der Regierung aufgerufen, es kam jedoch zu keinen Zwischenfällen.

Im Zuge der Versammlung wurden 8 verwaltungspolizeiliche Anzeigen wegen Nichttragens einer FFP2-Maske erstattet.

(Werbung)