20.9.2018 – Tödlicher Motorradunfall bei Großpetersdorf

20.9.2018 Großpetersdorf/Burgenland. Am 20.9.2018, gegen 12:10 Uhr, lenkte ein 58 – jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart ein Zustellfahrzeug (VW – Caddy) auf der L105 von Großpetersdorf kommend in Richtung Stadtschlaining.

Zeitgleich fuhr ein 52 – jähriger Motorradfahrer aus Götzis (Bezirk Feldkirch) mit seinem Motorrad auf der L 105 von Stadtschlaining kommend in Fahrtrichung Großpetersdorf.

Auf Höhe Straßenkilometer 15,3 bog das Zustellfahrzeug nach links in die Zufahrt zu einem Fischteich ein, wo der Lenker eine Sendung zustellen wollte.

WERBUNG:

Dabei übersah er, laut seinen Angaben, den entgegenkommenden, geradeausfahrenden, Motorradfahrer.

Trotz Notbremsung des Motorradfahrers kam es zum nahezu rechtwinkeligen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Dabei erlitt der Motorradfahrer so schwere Verletzungen, dass er leider noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Lenker des Zustellfahrzeuges blieb unverletzt.