12.12.2017 – Unfall auf der A3 bei Großhöflein

12.12.2017 Großhöflein/Burgenland. Am 12. Dezember 2017, gegen 04.20 Uhr, ereignete sich auf der A3 der Südostautobahn im Gemeindegebiet von Großhöflein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung), Richtungsfahrbahn Wien, ein Auffahrunfall.

Bei der Unfallsaufnahme durch die Autobahnpolizei Mattersburg wurde im Zuge eines Alkomatentestes festgestellt, dass der schuldtragende 46-jährige Lenker zum Unfallszeitpunkt unter Alkoholeinfluss stand. Der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen und wird mit Anzeige der BH Eisenstadt-Umgebung vorgelegt.

Die 56-jährige Lenkerin des zweitbeteiligten PKWs wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in ein Krankenhaus eingeliefert.

WERBUNG:

Die beteiligten Kraftfahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und wurden von der Stadtfeuerwehr Eisenstadt geborgen und von der Autobahn entfernt.

Aufgrund des Verkehrsunfalles und der damit verbundenen notwendigen Bergungsarbeiten, war der erste Fahrstreifen der A3 in Fahrtrichtung Wien in der Zeit von 04.45 Uhr bis 06.00 Uhr gesperrt, wodurch es im Frühverkehr zu einem Rückstau gekommen war.