11.12.2018 – Unfall bei Henndorf

12.12.2018 Henndorf/Burgenland. Bereits gestern, den 11. Dezember 2018, ereignete sich ein Verkehrsunfall im Süden des Landes.

Gegen 16:35 Uhr lenkte eine 24-jährige, aus dem Bezirk Hartberg/Fürstenfeld stammende Frau ihren PKW auf der Bundesstraße 57, im Freilandgebiet, von Henndorf kommend in Richtung Jennersdorf.

Dabei wurde ihre Aufmerksamkeit, laut ihren eigenen Angaben, von ihrem Mobiltelefon abgelenkt und sie übersah die vor ihr, in dieselbe Richtung fahrende Zugmaschine, welche von einem 78-jährigen Mann aus dem Bezirk Jennersdorf gelenkt wurde.

Durch den Anprall wurde der Traktor in den rechten Straßengraben geschleudert, der schwer beschädigte PKW kam auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der Lenker des Traktors wurde bei dem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in ein Krankenhaus eingeliefert, die Frau blieb unverletzt.

Die mit beiden Lenkern durchgeführten Alkotests verliefen negativ.